Das NSTI/Neuro Yoga® BASISWISSEN


Traumawissen bedeutet tiefes Verständnis für die eigene Geschichte– und damit Verständis für die Verschiedenartigkeit des Menschseins!

Im NSTI®-Basiskurs für die Neurosomatische Traumaintegration wirst Du finden, was Dir und Deinen KlientInnen an Zusammenhängen wohl schon länger gefehlt hat.
  • Detailliertes Wissen über die Physiologie und Somatik unseres Nervensystem mit den 9 Hybrid-Zuständen in Theorie und Praxis
  • 40 wichtige Notfall-, Basis- und Ankerübungen für die traumaspezifisch, indiviudelle Verwendung
  • Differenzierte Perspektive auf Entwicklungstrauma
  • Ansätze der Traumaarbeit – pro und contra von Verhaltens-, Körper- und Psychotherapie
  • Verstehen des Zusammenhanges von Körperarbeit und Körperpsychotherapie, um tiefe Transformationsprozesse zu unterstützen
Du kannst bereits heute und sofort mit dem NSTI® Basiskurs loslegen und in Deinem Tempo, Schritt für Schritt, lernen, erfahren, integrieren! Du wirst unterstützt durch das NSTI®-Feld mit bereits über 50 Praktizierenden, die sich auf Dich freuen!

Der NSTI® Basiskurs ist für alle gedacht, welche sich das Thema Trauma ganzheitlich und in der Tiefe verstehen und einen neuen Umgang mit der eigenen Geschichte erfahren wollen – therapeutisch Arbeitende, Gruppenleitende, Menschen in Führungspositionen, Erziehende.


Testimonials Basiskurs

"Ich habe Neues gelernt und Bekanntes vertieft und staune einmal mehr über die wunderbare Natur des Menschen. Die praktische Erfahrung in den Basis- und Hirnnervenübungen haben mir sehr geholfen die Theorie zu vertiefen. Die direkte Erfahrung am Körper zu beobachtendsten ist enorm spannend und faszinierend. Ich kann das Erfahrene sofort anwenden in meiner Tätigkeit als Osteopathin: Super!"

"Sehr gute Strukturierung, zielorientierte und zugleich sehr zugewandte Moderation. Fundierte Wissensvermittlung zu Nervensystem, Trauma, Entwicklungspsychologie und Körperarbeit – Kompliment!"



Unsere Pakete im Überblick


Der Basiskurs ist prall des Wissens und der Einsteiger-Praxis, und die Voraussetzung für die Zulassung zum NSTI® Diplomlehrgang. Für alle, die gerne schnuppern wollen: Das Schnupper-Lernpaket ist ein bewährter Zusatz und beleuchtet viele traumarelevanten Themen wie Hochsensibilität, Grenzen, Überempathie, Existenzängste etc. Für alle, die gerne voll profitieren: Das Premiumpaket beinhaltet sowohl Lernpaket wie auch Basiskurs – und dazu einen Live Online-Tag 'Praxis und Q&A' mit Stéphanie.


Zum Wissen, Wachsen und Vorbereiten; Kursdauer: 6 Monate; Verlängerung möglich

Zulassung zum Diplomlehrgang

Hier gehts zur Direktbuchung

Erweitertes Eintauchen On Demand und Live; Kursdauer: 9 Monate; Verlängerung möglich

All inklusive – für mehr Infos hier klicken

Hier gehts zur Direktbuchung



Inhalte Basiskurs


Inhalte Teil 1

  • Streifzug durch die Polyvagaltheorie
  • Vertiefung in die 3 neuronalen Kreisläufe
  • Die 5 Hirnnerven des Sozialen Nervensystems in Theorie und Praxis
  • Die 9 Hybriden – ein anderer Blick auf die Polyvagaltheorie
  • Tücken der Polyvagal-Theorie
  • Neuroregulation und Resilienz
  • Co- und Selbstregulation
  • Die 4 Arten der Perzeption
  • Windows of Tolerance
  • Gesundheit mit Regulationsfähigkeit
  • Wichtige Strukturen der Traumaintegration: Zwerchfell, Herz, Amygdala, Präfrontaler Kortex, Schädelsturkturen
  • Zusammenhang von Hirnstamm, Blutzusammensetzung & Homöostase
  • Yoga und Polyvagal-Theorie – Parallelen in Bezug auf Traumaintegration?
  • Upanishaden, Bedeutung der 3 Gunas Pratyahara, Viveka und Trauma
  • Praxis der Notfallübungen aus dem Neuro Yoga® – traumintegrativ bei uns selbst anwendbar und zum Weitergeben

Inhalte Teil 2

  • Verständnis für Herausforderungen beim Menschwerden
  • Ursprung von Schlafprobleme
  • Eigene Geburt und Stressmuster?
  • Blut und Atemzentrum
  • Stimme, Atmung, Integration von Stressmustern
  • 9 Übungen für unsere Diaphragmen
  • Ganzheitliches Verstehen von Traumaintegration
  • Vom Reiz zum Affekt
  • Trigger-Entschärfung
  • Ganzheitliche Methoden für Traumaintegration
  • Würde, Verbundenheit und Sicherheit
  • Trauma-Integrations-Modell
  • Neurosomatischen Präsenzpraxis
  • In Kontakt bei mir und doch beim Gegenüber sein
  • Grundvoraussetzung Co-Regulation

'Denn es ist nicht die Verschmelzung, welche Tiefe Traumata heilt, sondern die Erfahrung, dass ich nicht Du bin und trotzdem in Verbindung sein kann.'


InhalteTeil 3

  • Die verschiedenen Traumaformen unterscheiden und verstehen
  • Warum verschiedene Ansätze?
  • Traumawissen und Würde
  • Begriffe Strategien, Fähigkeiten und Überlebensmuster
  • Unterscheidung Freeze und tonische Immobilität
  • Wie schliesst sich ein Muskel reguliert ans Nervensystem an?
  • Myelin, Sicherheit und Dopamin
  • Hypo- und hyperreaktives Muskelverhalten
  • Auswirkungen frühkindlicher Erfahrungen von unzureichender Co-Regulation
  • Charakterformung durch tiefsitzende Prägungen
  • Die 7 Entwicklungsstufen und Charakterstrukturen
  • Regulationskreisläufe
  • Übungen für die ersten 4 Entwicklungsstufen
  • Ressourcen aus den ersten 4 Lebensjahren fördern



Videobeispiele Basiskurs On Demand


NSTI®/Neuro Yoga® zum Schnuppern


Live-Tag Zoom Praxis und Q&A


Der Weg zum NSTI® Diplom



“Das menschliche Nervensystem, wie das Nervensystem anderer Säugetiere, ist auf der Suche, auf der Suche nach Sicherheit, und damit wir uns sicher fühlen, brauchen wir die Hilfe der anderen.“ - Steven Porges

ADMINISTRATION

 

Erreichbarkeit: admin@neuro-yoga.net

Kein Telefondienst. Mails werden in Wochenfrist beantwortet.


NSTI® / NEURO YOGA®

Hotwiel 1, 8634 Hombrechtikon

www.ns-ti.net – admin@neuro-yoga.net